Anderle + Co, Kunststoff und Metallbau, AidenbachAnderle + Co, Kunststoff und Metallbau, Aidenbach

UnternehmenServiceKontakt

Es gibt gute Gründe dafür, dass PVC-Fenster ihren Marktanteil von acht Prozent im Jahr 1972 auf 54 Prozent im Jahr 1999 ausweiten konnten. Die Fensterrahmen aus dem witterungsbeständigen, pflegeleichten und recyclingfähigen Kunststoff haben sich in dieser Zeit vor allem durch ihre hohe Wärmedämmung, gute Fugenabdichtung und geringen Wartungsaufwand bewährt. Die Fensterprofile können zu verschiedenen Formen und Größen verarbeitet werden.

Die guten Verarbeitungseigenschaften des PVC ermöglichen dabei eine optimale Gestaltung des Profils. So können auch ungewöhnliche Fensterformen nach individuellen Anforderungen hergestellt werden. Aber auch die Entsorgung alter PVC-Fenster ist heute kein Problem mehr. Seit 1993 steht in Thüringen Europas modernstes Recyclingwerk für PVC-Fenster, -Türen und -Rolladenpanzer. Hier werden sowohl komplette Kunststoff-Fenster als auch Profilabschnitte bis zu 100% recycelt.